Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zum Fußbereich

Weinkarte

logo 13null1

Weingut Endesfelder

Steillagen - Handwerk - Heimat beschreiben meine Weine am besten. Als Moselanerin schlägt mein Herz für unsere Schieferhänge. Mein Ziel ist es, diese einzigartige Bodenbeschaffenheit in meinen Weinen herauszuarbeiten.

Mit 18 Jahren habe ich den Weinausbau im elterlichen Betrieb nach dem Tod meines Vaters übernommen und bin nun die vierte Generation. Unterstützt durch meine Mutter und Schwester führen wir das Weingut unter dem Motto:

-Drei Frauen, ein Weingut, eine Leidenschaft-

Durch mein Weinbaustudium und meinem Jahr als Deutsche Weinkönigin kann ich die vielen gewonnenen Eindrücke in unser Weingut einfließen lassen.

Meine Weine tragen die Handschrift einer jungen, leidenschaftlichen Winzerin:
leicht, schlank und filigran ....einfach so, dass Sie den Weingenuss am nächsten Tag nicht bereuen.

logo 13null1
2019 Riesling Steillage trocken
 0,75l   28,00 €
Aus dem Mehringer Zellerberg / Grauer Schiefer mit Einflüssen
des Roter Schiefers / Aprikosen- und Pfirsicharomen / über 50 Jahre alte Reben
 0,10l   4,50 €


2018 Riesling Steillage "Queens" feinherb
 0,75l  27,00 €

Aus dem Mehringer Blattenberg / ausschließlich Grauer Schiefer
optimales Verhältnis zwischen Süße und Säure /
erfrischend / gelbe Fruchtaromen / über 50 Jahre alte Reben

 0,10l
 4,00 €
 
logo 13null1

Ihr Restaurant für die besonderen Momente

logo 13null1

Weingut Anette Closheim

Die Nahe-Winzerin Anette Closheim keltert moderne Premium-Weine und beliefert Sommeliers der Spitzenköche. Sie errang als erste Winzerin die Weinwelt-Auszeichnung „Riesling-Entdeckung des Jahres“. In kürzester Zeit hat Anette Closheim sich als Winzerin einen Namen gemacht. Im 150 Jahre alten Nahe-Weingut ihrer Familie baut sie hochreife Trauben zu einer puristischen Weinlinie aus.

Das Label Anette Closheim begeistert Gaumen und Auge zugleich: Man schmeckt den Qualitätanspruch, mit dem die Winzerin jede Traube umhegt.

logo 13null1
2018 Riesling „Mit Freunden“, QbA trocken
  0,75l 26,50 €
Herrlich filigran, fruchtig und verspielt -
ein geselliger Wein, den man am liebsten mit Freunden teil!
  0,10l 4,00 €


2018 Grauer Burgunder, QbA trocken
  0,75l 27,00 €
grüner Apfel, leicht pfeffrig mit einer feinen angemessenen säure
  0,10l 4,00 €


2019 Rosé, QbA trocken
  0,75l 26,50 €
Fruchtig, beerig und angenehm trocken
  0,10l 4,00 €
logo 13null1

Ihr Restaurant für die besonderen Momente

logo 13null1

Weingut Eva Vollmer

Früher hieß es: „Der Wein muss alt und jung das Mädel sein“. Das Weingut Eva Vollmer setzt dagegen: „Die Rebe muss alt und jung das Weingut sein.“ Und so sind die Stöcke teilweise 33 Jahre alt, während sich Eva Vollmer und ihr Mann Robert Wagner im Jahr 2007 dazu entschieden, den väterlichen Mischbetrieb in einen reinen 11 Hektar Winzerbetrieb zu verwandeln.

Die promovierte Diplom-Ingenieurin für Weinbau und Önologie und der Winzer haben sich von Beginn an dem Ökoweinbau verschrieben. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten: Schon mit dem zweiten Jahrgang gelang dem Weingut Eva Vollmer der große Durchbruch: Es wurde zur „Entdeckung des Jahres“ im Gault Millau-Weinführer gekürt.

Neben der Weinlese ist die Weinschreibe eine der großen Leidenschaften der ehemaligen Rheinhessischen Weinkönigin Eva Vollmer. Die verschmitzten, tiefgründigen und mehrdeutigen Zitate auf den Weinetiketten tragen alle ihre Handschrift - und sind somit unverwechselbar und kreativ. Kreativ und vielseitig erweist sich die junge Winzerfamilie auch bei den Veranstaltungen: Weinpicknicks, „Wein und Yoga“ oder auch Dunkelweinproben bieten für jeden Geschmack neue Möglichkeiten, Rheinhessenwein direkt vor Ort zu erleben. Um die Power jetzt nach außen zu tragen, ist Eva nun auch einer der Hauptdarstellerinnen des ersten Deutschen Kinofils zum Thema Wein, mit dem Titel „wein weiblich“.


logo 13null1

2018 Weißburgunder Gutswein trocken
0,10l      4,60€      ●      0,75l      28,50 €

Feinduftige Noten von einem Früchtekorb aus Quitte, Birne, Aprikose und Feige; zarter nussiger Schmelz unterstützt von einer milden Säurestruktur und einem angenehm burgundrigen Nachhall. „Bin urplötzlich in diesen Wein gestolpert und finde nun nicht mehr heraus. ‘Ne fesche Birne hält mich als Geisel. Hoffentlich rettet mich keiner.


2018 Scheurebe „Kalkader“ trocken
0,10l      5,00€      ●      0,75l      32,00 €

Sortentypischer Duft nach Stachelbeere, ein Hauch Brennnessel und Grapefruit; verspielte Säure bei einer elegant eingebundenen Fruchtsüße, lebendiger Nachhall. Eine strahlende Diva, die sich nicht so leicht vom Gaumen abschütteln lässt. „Scheue Göre im Profil: „Gefühlvolle Grapefruchtlerin mit adretter Ananasnase flechtet verführerisch dichte Gaumenzöpfe. Verspielt und rundum dufte“.


2018 Silvaner „Tonmergel“
0,10l      4,20€      ●      0,75l      26,50 €

Vielschichtig im Geruch mit Anklängen von gelben Früchten wie Mirabelle und Ananas mit einem Hauch Heu; milde Säurestruktur mit einer saftigen Frische; cremiger und dichter Nachhall. Der Tonboden verleiht ihm eine verwegene schroffe Eleganz. „Silvaner gehört zu guten Ton. Wenn er in gleichnamigem wurzel, kann er ihn auch angeben. Von wegen Angebe! Vielmehr taktvoller Abendfüller“


2019 Roter Rieslig
 0,75l      32,00 €

Im Duft dieser Historischen Rebsorte finden sich Aromen von gelbem Apfel mit nussigen Anklängen; am Gaumen feinfruchtig mit Beerennoten und eleganter Säurestruktur; er verbindet mit Bravour die Riesling- mit der Burgunderwelt. „Vor Jahrhunderten ausversehen ausgestroben, vor Jahrzehnten ausversehen wiedergefunden, heute absichtlicht eingeschenkt, ausversehen leer getrunken.“

logo 13null1

Ihr Restaurant für die besonderen Momente

logo 13null1

Weingut Adams

„Der Wein faziniert mich. Er ist meine Leidenschaft, mein Beruf. Für mich bedeutet er die Interpretation einer idealen Konstellation. Das Rheintal, das Kalkverwitterungsgestein, die extrem seltenen Kalkflugsande, die die komplexen geologischen Strukturen der Landschaft rund um Ingelheim prägen. Das milde Klima, die vorzüglichen exponierten Weinberge und natürlich meine Lieblingsreben - all diese Variablen führe ich durch mein Denken und Handeln im Wein zusammen.“

Und noch ein paar Fakten zu AdamsWein:
Betriebsfläche 10ha, Rotweinanteil 70%, Weißwein 30% - Spätburgunder insgesamt 50% von Gesamt Arbeiten im neuen Keller über Falldruck durch mehrere Stockwerke

logo 13null1

2018 Weißburgunder "Kaliber 9", QbA trocken
 0,75l  31,50 €

Im Duft erinnert Kaliber 9 an eine Frühlingswiese mit vielen weißen Blüten, Heu, Birne, gelber Melone und reifer Zitrone. Am Gaumen bildet der Weißburgunder eine weißfleischige Fruchtbasis, mit herben und kernigernsthaften Akzenten, die an Löwenzahnblüten erinnern. Auch eine leichte Salzigkeit macht sich bemerkbar. Kraftvoller Schmelz und Wucht. Ein kräftiger, wenig primärfruchtiger Wein. Mineralisch, direkt und geradeheraus.



2015 Spätburgunder "Kaliber 28", QbA trocken
 0,75l  39,50 €

Granatrot. Im Duft Ahnungen von Himbeere und Waldbeere, Preiselbeere, Cassis, Leder, Geranienblatt sowie ein Hauch Ölfarbe und Schuhcreme. Dazu minzige Reflexe mit Jod und Gischt, Fleisch und Blut, Kakaopulver und schwarzer Pfeffer.
Im Mund ganz fein und zartgliedrig mit Frucht und Würze, Wucht und Eleganz, Kraft und Leichtigkeit. Das Tannin hat Schmelz und Grip zugleich. Dabei tief und land. Ein Pinot mit einem Bein im Burgund und einem Bein in Ingelheim. Ein Aushängeschild für die Erstklassigkeit des Ingelheimer Terroirs.

logo 13null1

Ihr Restaurant für die besonderen Momente

logo 13null1

Weingut Platz

Unser Familien-Weingut Platz hat seinen Sitz im wunderschönen St.Martin an der Südlichen Weinstraße. Nachweislich betreibt unsere Familie seit 1759 hier ihren Weinbau. Mit viel Herzblut und Bodenständigkeit erzeugen Christian und Bernhard Platz ausdrucksvolle und einzigartige Rot- und Weißweine. Wir legen Wert auf die Naturbelassenheit unserer Weinberge und haben viel Fingerspitzengefühl im Umgang mit unseren leckeren Tropfen. Der Weingenießer schmeckt im Glas daß der Chef noch selbst Hand anlegt. Die Familie Platz wünscht Ihnen ein angenehmes Genießen seiner Erzeugnisse!

logo 13null1

2018 Blanc de Noir, QbA trocken
 0,75l   26,50 €
ausdrucksvoller und vollfruchtiger Blanc de Noir, Rebsorte Spätburgunder,
frischer und leichter / Sommerwein
 0,10l   4,20 €

2018 Sauvignon Blanc, QbA trocken
 0,75l   27,50 €
exotische Aromen, klarer Duft nach Stachelbeere, sehr feiner und angenehmer Begleiter
 
 

2016 Chardonnay Edition, QbA trocken
 0,75l   28,50 €
vom Löss, reife Fruchtaromatik mit Gewürz- und Vanillenoten, Terroirgeprägt
 0,10l   4,80 €

2015 merlot Edition, QbA trocken
 0,75l   26,50 €
faszinierender Merlot! brillantes Rubinrot, belebende Würze mit feinen Nuancen von Brombeeren und Kirschen, im Gaumen angenehm weich, interessante Schoko- und Mokkaaromen
 0,10l   4,20 €

2014 Spätburgunder Premium, QbA trocken
 0,75l   30,50 €
interessante würzige Noten und rote Beerenfrüchte, kräftig strukturiert, sehr komplex und nachthaltig
 
 

logo 13null1

Ihr Restaurant für die besonderen Momente

logo 13null1

Weingut Weishaar

Als Gabriele & Karl-Heinz Weishaar 1989 mit der Selbstvermarktung begannen, war das heutige Weingut ein landwirtschaftlicher Mischbetrieb und ist nach und nach zum Weingut gewachsen. Seit 2007 wird das Weingut unterstützt von Sohn Markus & seiner Frau Corinne, die den Weinausbau stetig vorangebracht haben.
Corinne kam als Quereinsteigerin aus München zum Wein und ist duch ihr Studium der Weinbetriebswirtschaft verantwortlich fürs Marketing und Veranstaltungen. Markus wurde als Badens Jüngster Kellermeister bekannt und hat das Handwerk gründlich gelernt. Als Techniker für Weinbau und Oenologie ist er Verantwortlich für Keller, Füllplanung und Produktion. Beide sind für den Weinausbau und Keller zuständig und haben den Anteil an spontan vergorenen Weinen forciert!
Die Lage in Eichstetten: Herrenbuck. Der Bodenuntergrund ist vulkanischen Ursprungs, die Oberfläche ist geprägt von kalkhaltigem Löss, bei nahezu mediterranem Klima. Unsere Arbeit mit der Natur erfolgt bewusst nachhaltig, denn der Eichsetter Herrenbuck liegt im Naturschutzgebiet Kaiserstuhl. Wir legen Schwerpunkte wie: Artenreiche Begrünung, 100% Handlese, Respekt & Verantwortung im Weinberg, schonende Verarbeitung der Trauben.
Wir sorgen für Spass im Glas mit charaktervollen, authentischen Weinen, mit eigenständiger Handschrift!


logo 13null1

2019 Weissburgunder & Chardonnay Kabinett trocken
 0,75l   28,00 €
Fruchtiger Weissburgunder trifft auf holzfassgereiften Chardonnay:
gelbfleischige Aromen wie Pfirsich & Birne, charaktervolle Körper
 0,10l   4,50 €

2018 Muskateller Kabinett trocken
 0,75l   28,50 €
Spontan vergoren, teilweise maischevergoren im kleinen Holzfass: Muskatnuss, florale Noten, Salzig, mineralisch geprägt
 0,10l   4,60 €

2017 Spätburgunder RAPPEN trocken
 0,75l   28,50 €
Teilweise mit den Rappen (Stilgerüst der Traube) vergoren, Maischegärung, gereift im kleinen Holzfass: dunkle Kirsche, grüne Aromen, Weisser Pfeffer
 0,10l   4,60 €

2017 Spätburgunder halbtrocken
 0,75l   28,00 €
Maischevergoren, 12 Monate im gebrauchten Barrique gereift:
dunkle Früchte & Waldbeeren, Pflaume, Kaffe
 0,10l   4,50 €

logo 13null1

Ihr Restaurant für die besonderen Momente

logo 13null1

Unsere Schaumweine

Riesling Sekt Cuvée "Gut Landscheid"
0,75l 29,50 €
Sektkellerei Ohlig, Rüdesheim, Rheingau    
     
Cuvée "THIS", Brut
0,75l 39,00 €
Borgo Molino    
     
Crémant de Bourgogne, Brut, AC
0,75l 48,50 €
Cave de Lugny, Bourgogne
   
     
Rosé Crémant de Bourgogne, Brut, AC
0,75l
48,50 €
Cave de Lugny, Bourgogne
   
     
Champagner Beurton-Vincent Brut
0,75l
70,00 €
„Cuvée Kurt Lammert“
   
     
Rosé Champagner Duval-Leroy, Brut
0,75l
75,00 €
Maison Duval-Leroy, Champagne
   
     
Champagner Dom Pérignon 2000
0,75l
360,00 €
Maison Louis Roederer, Champagne
   
     
Champagner Louis Roederer Cristal 2007
0,75l
250,00 €
Maison Louis Roederer, Champagne
   

logo 13null1

Ihr Restaurant für die besonderen Momente

logo 13null1

Die Jechtinger Weine werden auf ca. 240 Hektar Rebfläche, die sich rund um Jechtingen an die sonnendurchfluteten Terassen und Vulkananhänge anschmiegen, angebaut. Das warme Badische Klima und die feurigen Böden sorgen für körperreiche Weine mit mediterranem Temperament. Der Jechtinger Eichert, der Jechtinger Hochberg, die Jechtinger Steingrube und die Amolterer Steinhalde bieten beste ökologische Vorraussetzungen für charaktervolle Weine. Die Jechtinger und Amolterer Winzerinnen und Winzer betreiben traditionellen Weinausbau mit moderner Kellertechnik und biologischem Säureabbau. Gut Landscheider Hausweine mit unserem Wappen/Konterfei etikettiert und exklusiv abgefüllt!


Raritäten aus Baden/Kenzingen


2016 Chardonnay "Shelters Winery", QbA trocken
0,75l   49,50 €
Shelter Winery, Salzmatten in Kenzingen
 
 
     
2016 Pinot Noir "Shelters Winery", QbA trocken
0,75l
55,50 €
Shelter Winery, Salzmatten in Kenzingen
   

Weine aus der Ferne

2015 La Emperatriz
0,75l   31,00 €
Rioja, Denominación De Origen Calificada


     
Chateu Semeillan Cru Bourgeois Listrac Bordeaux
0,75l
 34,00 €
Die Weinberge von Château Sémeillan-Mazeau - so der heutige Name- erstecken sich über 14 Hektar der Appellation Listrac-Médoc.
Seit 2015 wird der Wein biologisch erzeugt. Die Rebsorten verteilen sich 50 / 50 auf Cabernet Sauvignon und Merlot.
0,10l
5,20 €
     
2018 Rosso di Montepulciano DOC, Toskana
0,75l
28,50 €
Der Rosso di Montepulciano wird aus 80% Sangiovese und 20% Merlot gekeltert, wobei nur letzterer in Barrique-Fässer aus amerikanischer Eiche reift. Wir finden ein üppiges Bukett mit Noten von Veilchen, Johannisbeeren, Schattenmorellen und Kakao. Die dichte, weiche Struktur schmeichelt dem Gaumen, es entfalten sich kräftige kirschige Fruchtnoten, Nuancen von Zimt und Nelke und ein Finale, das an Pralinen erinnert.
0,10l
4,60 €